Sialon-Keramik

Sialon Technische Keramik

für die geschmolzene Aluminiumindustrie

Neue Klasse der Siliziumnitrid Keramik

Siliziumnitrid und sialons sind die Materialien, die eine einzigartige Kombination aus Bruchfestigkeit, Härte und Festigkeit besitzen und in vielen Branchen Potenziale haben.

Ein Bestreben, die Zuverlässigkeit dieser Keramiken weiter zu erhöhen, führte zu dem Einsatz vieler Sinter Hilfen und densifizierungsmethoden mit Druck und drucklosem Sintern.

Das Problem bei der Herstellung dieser Keramiken war, wie man eine hohe Bruchzähigkeit vermittelt und gleichzeitig eine hohe Härte und Festigkeit behält.

Tests haben gezeigt, dass diese Keramik eine hervorragende Leistung im Schneidvorgang gegen Gusseisen und Stahl aufweist und dient als Ersatz für Alumina-Whiskers-Schneid Maut mit einem zusätzlichen Vorteil einer erhöhten Trägheit im Kontakt mit Eisen bei hoher Geschwindigkeit Schneiden.

Neben unzureichender Bruchfestigkeit und Härte der klassischen Siliziumnitrid Keramik ist eine hohe Reaktivität mit Werkstück das Hauptproblem der bestehenden Silizium-Nitrid-basierten Keramik im Schneidbetrieb.

Diese Transformation geht einher mit einem Wachstum der länten β-Phase auf Kosten der equiaxed α-Phase, wie in Abbildung 1 unten gezeigt.
Neue Klasse Sialon Sonotrode für Ultraschall-Entgasung.

Der Reaktions gestützte Verschleiß des Werkzeugs bei der Bearbeitung von Stahl war das größte Hindernis für die breitere Verwendung von Siliziumnitrid als Werkzeug Material für die Bearbeitung von Stahl-und Nichteisen Legierungen.

Neue Klasse, überlegene Eigenschaften

Die neue Generation der Sialon-Keramik, die von Nico van Dongen Consulting Ltd und Partnern entwickelt wurde, hat gezeigt, dass Sie die Stoßfestigkeit deutlich verbessert und die Benetzung durch geschmolzenes Aluminium verringert, was Sie sehr attraktiv für die Herstellung von kruzibeln, Rohre und Vorrichtungen, die in der Metallschmelze eingesetzt werden.

Das wichtigste Mikro-Strukturmerkmal, das die Festigkeit und Zähigkeit der Sialon-Keramik steuert, ist die α → β-Phase-Transformation, die bei der Verdichtung bei hoher Temperatur stattfindet.

Diese Art der Mikrostruktur bietet eine Kombination aus hoher Bruchfestigkeit und Härte (Tabelle I), die in kommerziell erhältlichen Materialien nicht zu finden ist.

Hohe Bruchfestigkeit und hohe Härte machen diese Keramik Klasse für Anwendungen geeignet, bei denen nur Metalle und Verbundwerkstoffe zum Einsatz kommen, darunter Schneidwerkzeuge für die Bearbeitung von Stahl-und bunt Legierungen, Motorkomponenten und Teile in der metallschmelz Industrie. .

Angebotsliste anfordern
Keine Produkte in der Angebotsliste.

Kontaktieren Sie uns!

Seit 1986 beliefern wir die Aluminiumschmelzindustrie mit Sialon Technischer Keramik. Wir sind auch weltweit Experten für industrielle Ultraschallentgasung, Kornverfeinerung und Mikrolegierung.
Seit 1986
Kopieren Sie keinen Text!